Zwerg-Wyandotten Hühner

Zwerg-Wyandotte

Züchter: 

  • Johann Vorrink, Emlichheim
    Farbschlag: orangefarbig-gebändert
  • Henning Völker, Itterbeck
    Farbschlag: silberfarbig-gebändert

Beschreibung: Die Zwerg-Wyandotte ist ein Zwerghuhn, das in den USA aus der Wyandotte erzüchtet wurde. Von dort aus trat es einen Siegeszug auch durch Europa an und zählt in Deutschland zu den beliebtesten und verbreitetsten Zwerghuhnrassen.

Den Tieren wird eine ruhige und elegante Behäbigkeit nachgesagt. Entsprechend zutraulich sind sie und damit auch besonders für Anfänger bzw. Jugendliche oder Kinder geeignet. Sie sind robust, fliegen kaum und kommen mit wenig Platz aus. Die Hennen sind gute Glucken, die ihre Küken verlässlich führen. Da sie oft und dauerhaft in Brutstimmung geraten, muss ihnen in dieser Zeit verstärkte Aufmerksamkeit gewidmet werden, damit ihre Brütigkeit den Gesundheitszustand der Henne auf Dauer nicht beeinträchtigt.

Die Form dieser Zwerghühner wirkt gedrungen und dadurch sehr kompakt. Ihre Schwanzpartie ist kurz und ragt steil nach oben. Die harmonisch fließenden Körperlinien bilden durch die feinen Kurven eine abgerundete Körperform.

Zwerg-Wyandotten gelten als ausgesprochen wirtschaftlich. Ihre Legeleistung beläuft sich auf durchschnittliche 160 Eier pro Jahr von mindestens 40 g.

Bildnachweis (oben): Zwerg-Wyandotte silberfarbig-gebändert, Henning Völker

Weitere Bilder: Zwerg-Wyandotten silberfarbig-gebändert, Henning Völker

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.